Legends ProAm – Der Event:

Mit dem "Legends ProAm" wurde ein einzigartiger Golf-Event ins Leben gerufen. Berühmte Sportlegenden spielen zusammen in internationalen Teams mit einem ausgesuchten PGA-Professional und 6 Amateuren. Der Spielmodus lehnt sich an den Ryder-Cup an, über 3 Tage treten die Teams in den verschiedenen Matchplay-Spielformen gegeneinander an. Die PGA-Professionals spielen um ein Preisgeld von ca. € 20.000,– (das nur über das Teamergebnis gewonnen werden kann) und die Amateure spielen um attraktive Team-Sachpreise. Dies alles macht diesen Event zu einem der außergewöhnlichsten Ereignisse im Amateur Golfsport.

Euer Jörg Hess

 

Hier finden Sie die Ausschreibung:

Anmeldeformular:

MAXIMILIAN Quellness- und Golfhotel - Bayerische Eleganz

Ihr MAXimales Urlaubsvergnügen

Das MAXIMILIAN Quellness- und Golfhotel ist das Luxus-Hotel im Quellness & Golf Resort, das sowohl durch seine großzügige Architektur als auch durch sein elegantes Ambiente besticht. Eingebettet in die herrliche Rottaler Hügellandschaft erweist sich das MAXIMILIAN als
perfekter Rückzugsort für Erholungssuchende und Feinschmecker, für Golfer und Sportbegeisterte.

205 großzügige Zimmer, darunter 11 Suiten, alle in hellen und freundlichen Farben eingerichtet, bieten Ihnen den perfekten Wohnkomfort.

 

In der neuen hauseigenen MAX-Therme mit Sportaußen- und Thermalinnenbecken wartet das wohltuende Bad Griesbacher Thermal-Mineralwasser auf Sie. Verspannungen vom Alltag lösen Sie am besten im türkischen Aromadampfbad oder mit einem Besuch der Saunalandschaft. Entdecken Sie die Vielfalt gesunder Erholung.

Wellness im MAXIMILIAN zahlt sich aus – sowohl für Ihr Aussehen, als auch für Ihre Gesundheit. Wohltuende Treatments sorgen dafür, dass Sie sich so richtig wohl in Ihrer Haut fühlen und mit neuer Kraft wieder nach Hause zurückkehren.

Eine großzügige Thermenlandschaft, verschiedenste Beauty-Behandlung und ein gemütliches Spa - das alles finden Sie im Quellness & Golf Resort im wunderschönen Bayern. 

Ihr perfekter Golftag ist bei uns Programm. Greenfee-Ermäßigung, reservierte Startzeiten oder der Shuttleservice zu allen Plätzen im Resort – bei uns wird Golfen zum Erlebnis.

Abgerundet wird das Angebot von einer erstklassigen Kulinarik, die selbst anspruchsvollste Herzen verwöhnter Feinschmecker höher schlagen lässt.

 

 

 

 

St. Wolfgang Golfplatz Uttlau


ST. WOLFGANG GOLFPLATZ UTTLAU designed by Kurt Rossknecht

Himmlische Ruhe über den Hügeln rund um das kleine Dorf Uttlau bei Bad Griesbach, 18 Löcher in einer bezaubernden Landschaft – hier lässt es sich gut golfen. 

Denn dieser Golfplatz vereint alles, was das Golfspiel so reizvoll macht. Schöne Aussichten für alle auf dem St. Wolfgang Golfplatz Uttlau. Man nehme etwas flaches Land, ein paar Hügel (nicht zu hoch aber mit schönem Blick in die Landschaft) und einen Schuss Wasser, garniert das Ganze mit Obstbäumen und einem kleinen Dorf in der Mitte. Wie eine bayerische Postkartenidylle mutet die Landschaft an, in die Kurt Rossknecht den Meisterschaftsplatz hineinkomponiert hat. Immer mit Blick auf das Dorf mit dem Gutshof Uttlau, wo nach der Runde im wunderschönen Innenhof gemütlich gefeiert wird.

Davor aber stehen 18 abwechslungsreiche Löcher. Sportlichkeit und Fairness standen Pate bei der Gestaltung. Flache Spielbahnen, ansteigende Fairways, lange Schläge ins Tal und Wasserhindernisse – all das vereint der Golfplatz vorzüglich. Großflächige Grüns, die dem Talent zum Putten einiges abverlangen, sind ein weiteres Charakteristikum.

Genießen Sie die schönen Aussichten in der sanft hügeligen Landschaft – aber vergessen Sie dabei nicht, Ihre Pars zu spielen, so etwa bei Loch 12, einem Par 5, bei dem Ihr Drive den Ball vom höchsten Punkt des Platzes weit in die Ebene befördert. Das Schlussloch (ebenfalls ein interessantes Par 5) führt Sie direkt zurück in den Ort Uttlau – mit Kirche, Friedhof und dem Gutshof. Und am Ende der Runde werden Sie auch wissen, warum dieser Landstrich gerne "bayerische Toskana" genannt wird.

Beckenbauer Golf Course


BECKENBAUER GOLF COURSE - Austragungsort der Porsche European Open 2015/2016

Porsche European Open

Kaiserliches Golfvergnügen auf satten Grüns und perfekten Fairways – der Meisterschaftsplatz, den Bernhard Langer als Architekt in die Auenlandschaft des Flüsschens Rott gezaubert hat, bekam schon im Eröffnungsjahr das Prädikat "Weltklasse" verliehen. Die 18 Löcher in Penning, unmittelbar neben dem Audi Golf Course, haben es durchaus in sich. Sie geizen nicht mit Schwierigkeiten, bieten aber ebenso ausreichend Möglichkeiten für ganz besondere Erfolgserlebnisse.

Was diesen Golfplatz so besonders macht, ist nicht nur die Qualität der handgemähten Grüns und Fairways, die Dank einer zweireihigen Beregnungsanlage auch im Hochsommer perfekt sind. Es ist der ganz eigene Charakter und die Atmosphäre während einer Runde, bei der man entlang der Rott, vorbei an Pferdekoppeln spielt und immer wieder den Blick auf kleine Kirchen richtet, die am Horizont auftauchen.

Es ist die Liebe zum Detail, es sind die durch Steinwände vom Wasser abgegrenzten Grüns, die kleinen Steinbrücken über Bäche und Gräben. Und es ist die Herausforderung, die die Spielbahnen auf der mit 80 Hektar großzügigen Anlage zweifelsohne für jeden Golfer sind. Viele Teiche und Flutmulden erfordern auf dem völlig ebenen und leicht zu begehenden Platz Präzision.

Teils sehr lange Par-3-Löcher (bis 200 Meter) verlangen Mut zum Angriff und Genauigkeit. Gelegenheit zu spektakulären Schlägen gibt es genug, so etwa auf den Bahnen 9 und 18 mit ihren großen Bunkerzungen und Teichen auf dem Weg zu den von Wasser gut verteidigten Grüns, die beide direkt am Gutshof Penning liegen. Nicht umsonst gilt der Beckenbauer Golf Course bei vielen als der schwierigste Golfplatz im gesamten Resort. Doch am Ende steht meist die Freude über eine Runde voll kaiserlichem Golfvergnügen.

Golfplatz Brunnwies


GOLFPLATZ BRUNNWIES designed by Bernhard Langer

Hier steckt alles drin, was einen Golfplatz auszeichnet, und hier ist Schlag auf Schlag die Handschrift von Deutschlands Weltklassegolfer Bernhard Langer zu spüren. Denn die 18 Löcher in Brunnwies waren die ersten, die Langer in Bad Griesbach designed hat. Heraus kam einer der Top 20 Plätze Europas ("Golf World England"). Ein Golfplatz, der für gute Golfer eine Herausforderung darstellt, aber für alle Spielstärken geeignet ist – diese Maßgabe gilt für alle Meisterschaftsanlagen im Golf Resort, für den Golfplatz Brunnwies aber ganz besonders.

Schon landschaftlich hat der Platz einen unglaublichen Reiz, bietet wunderschöne Einblicke ins niederbayerische Holzland. "Die bayerische Toskana" wird das Rottal und dieses angrenzende Hügelland oft genannt. Bei einer Runde über die 18 Löcher von Brunnwies erfährt jeder, dass dies durchaus berechtigt ist. Sportlich interessant sind nicht nur die einfühlsam in die ländliche Umgebung eingebetteten Spielbahnen, sondern auch die handgemähten, teils stark ondulierten Grüns, so etwa beim Loch 11. Dort kann die Fahne auf drei verschiedenen Ebenen platziert werden. Eine gute Hand beim Putten ist auf diesem Platz noch entscheidender für einen guten Score als auf allen anderen.

Ausgedehnte Roughs, in denen aber der Ball durchaus zu finden und in den meisten Fällen auch zu spielen ist, sind charakteristisch für Brunnwies. Wer einen Schlag verzieht, der wird dennoch die Natur am Rande der Fairways von einer anderen Seite kennen lernen. Die Anlage ist leicht hügelig mit zwei langgezogenen Steigungen an den Löchern 5 und 13. Letzterem folgt aber gleich ein interessantes Par 3: 150 Meter bergab auf ein gut vom Wasser geschütztes Grün. Das spannende Finale bildet ein Par 4: Ein Dogleg, bei dem die Longhitter durch einen perfekten Abschlag gewaltig abkürzen und den Ball fast aufs Grün schlagen können. Aber Vorsicht: Bäume und eine Aus-Grenze sorgen oft für Ernüchterung. Wer die Bahn 18 konventionell spielt, der darf beim zweiten Schlag den Gutshof Brunnwies und seine schöne Terrasse ins Visier nehmen. Denn schräg unterhalb dieser befindet sich das Grün. Der Blick der Gäste, die schon das Après Golf genießen, ist einem sicher.

Karte

Klimadaten

reguläre Termine

Termine Preis p.P. im DZ Bemerkung
09.06. - 13.06.2018 ab 1.350,00 € Mit allen Leistungen laut Ausschreibung

Leistungen

Inklusive folgender Leistungen:

  • 4 Nächte im Maximilian Quellness & Golf Hotel*****
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Bad, Dusche & WC
  • Tägliches, umfangreiches Frühstücksbuffet
  • "Welcome Drink" mit Snacks
  • Alle angegebenen Abendessen inkl. Getränken (Softdrinks,Wein, Bier)
  • Alle angegeben Golfrunden / Green-Fee‘s inkl. Driving-Range und Trolleys
  • Turnierorganisation und hochwertige Sachpreise für Amateure
 

 

Reiseprogramm:

Samstag, den 09.06.2018

  • Anreise nach Griesbach
  • "Welcome-Drink" & Begrüßung & Teampräsentation
  • Buffet /Abendessen im Hotel Maximilian
  • Open-End/Hotelbar (nicht inkludiert)

 

Sonntag, den 10.06.2018

  • Frühstücksbuffet
  • "Warm-up" auf der Driving-Range (Rangebälle inkludiert)
  • 18-Loch "Bestball" auf dem Golfplatz Uttlau
  • "Get together" im Gutshof Uttlau inkl. Getränke
  • Zeit zum Umziehen und Relaxen
  • Abendessen im Gutshof Uttlau
  • Open-End/Hotelbar (nicht inkludiert)

 

Montag, den 11.06.2018

  • Frühstücksbuffet
  • "Warm-up" auf der Driving-Range (Rangebälle inkludiert)
  • 18-Loch "Bestball" auf dem Beckenbauer Golf Course
  • "Get together" im Gutshof Penning
  • Zeit zum Umziehen und Relaxen
  • Abendessen im Heurigen inkl. Getränken
  • Open-End/Hotelbar (nicht inkludiert)

Dienstag, den 12.06.2018

  • Frühstücksbuffet
  • "Warm-up" auf der Driving-Range (Rangebälle inkludiert)
  • 18-Loch "Singles" auf dem Brunnwies Golfplatz
  • Zeit zum Umziehen und Relaxen im Hotel
  • Shuttle zum Gutshof Brunnwies
  • Abendessen, Siegerehrung und Abschlussparty mit Livemusik
  • Shuttle zum Hotel
  • Open-End/Hotelbar

 

Mittwoch, den 13.06.2018

  • Frühstücksbuffet & Heimreise

Hotel video

nach oben

Agentur Login