Termin: 14. - 21. Juli 2019 

Insel aus Feuer und Eis

Atemberaubende Natur, aktive Vulkane, Geysire und Fjorde gepaart mit traumhaften Linkskursen, dazu ein erstklassiges Art Deco Hotel im Herzen der Hauptstadt Islands.

Golfen zwischen Geysiren und Vulkanen

Die große Weite des Landes mit seinen atemberaubenden Naturschönheiten macht das Golfen auf der Insel im Nordatlantik zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Hier gehts zur Ausschreibung.

Das Hotel - Im Zentrum des Geschehens

Das Icelandair Hotel Reykjavik Marina ist ein neues und stilvolles Hotel im Herzen Reykjaviks mit einem einzigartigen Charakter und ohne einen langweiligen Moment. Schlafen Sie in einer farbenfrohen und spaßigen Umgebung, mit freundlichem Personal um Sie zu bedienen und zu unterstützen. Originelles, farbenfrohes und modernes Design, verbunden mit alten Relikten aus dem Hafen und der Werft, charakterisieren dieses Hotel. Die Zimmer sind mit originellen Stilen einzigartig dekoriert, die ihren Blick fangen, ihr Herz erobern und unverwechselbar mit jeglichem Ort sind, an dem Sie vorher waren.

Keilir Golf Club


Der Keilir Golf Club wurde im Jahre 1967 gegründet, als der Verein in der Lage war, ein spektakuläres Stück Land auf der Halbinsel Hvaleyri zu erwerben. Das Land war ideal für einen Golfplatz und ein ehemaliger Landesmeister designte dort den ersten 9-Loch-Golfplatz. Im Jahr 1971 gewann der Verein den schwedischen Golfdesigner Nils Skjöld, um einen neuen 12-Loch-Golfplatz auf der Halbinsel zu entwerfen. Der Bau der neuen vorderen 9 im Lavafeld wurde im Jahr 1997 abgeschlossen und seitdem ist der Keilir GC ein 18-Loch-Golfplatz. Der Kurs befindet sich derzeit unter den Top 100 Golfplätze in Europa und gilt eindeutig als der beste Golfplatz des Landes. Das erste Par 5 auf dem Platz ist relativ einfach, aber man muss vorsichtig sein, wenn man sich den Greens nähert, die zwischen den Lavasteinen verschachtelt sind. Die folgenden zwei kurzen Par 4 Löcher erfordern Genauigkeit - sonst könnte die Lava die Kugel schlucken. Die übrigen Löcher sind schön in der Lava gestreckt. Es gibt keine Bunker auf der vorderen 9.

Oddur Golf Club


Der Oddur Golf Club wurde im Jahr 1997 eröffnet und gilt als einer der schönsten Golfplätze auf Island. Den Golfplatz erreichen wir in nur 20 Minuten vom Stadtzentrum Reykjavik. Im Gebiet um Urridavantsdalir gelegen, wird der Golfplatz von Lava Feldern umrahmt inmitten der Stille wunderschöner Natur. Nur die Stimmen der Moorvögel begleiten unser Golfspiel. Der Oddur Golf Course ist auch immer wieder Gastgeber der Islandic Open.

Kidjaberg Golf Club, White River


Der Kidjaberg Golfclub auch "White River Golf Club" genannt liegt ca. 1 Fahrstunde von Reykjavik entfernt und ist ein echter Island "Geheimtip". Der 18-Loch Championship Platz wurde perfekt in Landschaft entlang des Selfoss Gletscherflusses eingebettet und überrascht immer wieder mit traumhaften Ausblicken über die isländische Landschaft. Design, Layout und auch die Platzpflege lassen hier keine Wünsche offen.

Reykjavik Golf Club


Der Reykjavik Golf Club ist 1934 gegründet worden und ist somit der Älteste und mit 2500 Mitgliedern auch der größte Golfclub Islands. Bereits 1963 wurde der bestehende Platz, mit dem Grafarholt-Kurs um neun Löcher erweitert, der schließlich 1968 um weitere Neun ergänzt wurde. Obgleich bald weitere Golfplätze folgten, blieb der Grafarholt-Kurs im Land die erste Wahl als Austragungsort zahlreicher nordischer und europäischer Turniere. Entsprechend groß ist die sportliche Herausforderung, die er an den Golfer stellt. Die Architektur hat sich die raue und variable Landschaft zu Nutze gemacht und einen herausfordernden Meisterschaftsplatz geschaffen. Die Fairways sind der Lava und der heimischen Flora angepasst und verlangen ein hohes Einfühlungsvermögen. Das Layout ist abwechslungsreich, kein Loch gleicht dem anderen.

www.grgolf.is

18 Loch / 6.103 m / PAR 72

Brautarholt Golf Club


Nur 30 Autominuten vom Zentrum von Reykjavik entfernt, liegt der Brautarholt Golfplatz in atemberaubend schöner Natur direkt am Meer mit Blick auf die Stadt. Er ist berühmt für seine makellosen Greens, die größer sind als in allen anderen Kursen Islands. Um die Spielbahnen herum gibt es viel unberührten Raum, der somit ausreichend Platz für die reiche Vogelwelt in der Umgebung bietet. Der Platz wurde nach USGA-Richtlinien vom Designer Michael Kelly so harmonisch in die atemberaubende, dramatische Landschaft eingefügt, dass eine Serie unvergesslicher Golflöcher entstand. Klippen, Küste und Sandstrände diktieren dabei den manchmal ungewöhnlichen Verlauf des Kurses, um die besten natürlichen Standorte für Golflöcher oder einzelneTees und Greens nutzen zu können. Dieser natürliche Ansatz ist einzigaritig, beeindruckend und eine wahre Herausforderung im Golfsport.

Geysir Golf Club


Geysir Golf Club ist der einzige Golfkurs auf Island, bei dem an einem aktiven Geysir abgeschlagen werden
kann. Der Kurs wurde im Jahr 2006 eröffnet und von Golfarchitekt Edwin Roald gestaltet. Weniger als einen Drive vom Clubhaus entfernt, befindet sich ein Geysir der in regelmäßigen Abständen kochendes Wasser in den isländischen Himmel schießt. Von Buschwerk und Flussläufen eingebettete Fairways, schmiegen sich an die sonst unberührte Natur und geben dem Platz das typische Erscheinungsbild eines Linkskurses.

Karte

Klimadaten

Island Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 1,9 2,8 3,2 5,7 9,4 11,7 13,3 13 10,1 6,8 3,4 2,2
Min. Temperatur (°C) -3 -2,1 -2 0,4 3,6 6,7 8,3 7,9 5 2,2 -1,3 -2,8
Niederschlag (mm) 76 72 82 58 44 50 52 62 67 86 73 79

reguläre Termine

Termine Preis p.P. im DZ Bemerkung
14.07. - 21.07.2019 ab 2.990,00 € Frühbucher bis 01.12.2018
14.07. - 21.07.2019 ab 3.290,00 € Mit allen Leistungen laut Ausschreibung

Leistungen

Folgende Leistungen sind enthalten:

  • Organisierte Gruppenreise mit persönlicher Reisebegleitung durch PGA Professional Eric Joubert

  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen, sowie alle Transfers zu/von Golfplätzen

  • Alle Transfers zu/von Golfplätzen

  • 7 Übernachtungen im 4 Sterne-Hotel Icelandair Hotel Marina

  • inkl. täglich reichhaltigem Frühstück
  • 5x 18-Loch Golfrunden und 1x 9-Loch Golfrunde, gem. Reiseprogramm

  • Reservierte Tee Times, bevorzugte Zeiten

  • Besuch der Blauen Lagune einem der 25 Weltwunder und Ganztagesausflug "The Golden Circle". 

Hier gehts zur Ausschreibung.


 

Das Reiseprogramm

  • 1. Tag (14.07.2019): Individuelle Anreise, Ankunft Flughafen Reykjavik. Empfang am Flughafen und persönlicher Transfer zum Hotel (in Gruppen zusammengefasst). Abends Come Together und gemeinsames Abendessen

  • 2. Tag: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18 Loch-Golfrunde im Keilir Golf Club. Transfer zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen

  • 3. Tag: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18 Loch-Golfrunde im Oddur Golf Club. Transfer zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.
  • 4. Tag: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18 Loch-Golfrunde im Kidjaberg Golf Course. Transfer zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.

  • 5. Tag: Frühstück. Ganztägiger Ausflug "The Golden Circle". Dauer ca. 6 Stunden. Im Anschluss an die Rundfahrt 9 Loch Golfrunde auf dem Geysir Golf Course. Abends zur freien Verfügung 
  • 6. Tag: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18 Loch-Golfrunde im Brautarholt Golf Course. Transfer zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen
  • 7. Tag: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18 Loch-Golfrunde im Reykjavik Golf Course. Im Anschluss an die Golfrunde Besuch der Blauen Lagune inkl. Eintritt. Transfer zurück zum Hotel. Gemeinsames Abendessen.

  • 8. Tag (21.07.2019): Frühstück. Check-Out. Transfer zum Flughafen Reykjavik Individueller Heimflug oder Verlängerung.

nach oben

Agentur Login