Südafrika – eine unvergessliche Reise

vom 11.01. - 24.01.2019 

Perfektes Golfwetter und Meisterschaftsplätze von hervorragender Qualität und atemberaubender Kulisse! Eine Südafrika Golf-Rundreise ist ein unvergessliches Erlebnis!

Frühbucherpreis bei Buchung bis 01. August 2018!

Hier gehts zur Ausschreibung.

Perfektes Golfwetter und Meisterschaftsplätze von hervorragender Qualität und atemberaubender Kulisse! Eine Südafrika Golf-Rundreise ist ein unvergessliches Erlebnis!

Hotels und Golfplätze vom Feinsten

Während unserer Rundreise logieren wir in fünf Top-Hotels, die die idealen Ausgangspunkte für die ausgesuchten Golfplätze und anderen Ziele sind. Ein Höhepunkt ist natürlich der Stop im Weltbekannten Fancourt Resort. 

Table Bay Hotel *****
1. Station | 3 Nächte

Das luxuriöse und berühmte 5-Sterne-Hotel "Table Bay Hotel", liegt optimal an der Victoria & Alfred Waterfront. Es gehört zu den "Leading Hotels of the World" und bietet eine herrliche Aussicht auf den Tafelberg, den Hafen und Robben Island. Zu den Annehmlichkeiten des Hotels zählt: ein beheizbarer Swimmingpool mit Poolbar, ein Wellnessbereich, eine großzügige Lobby, Lounge, Pub sowie ein Haupt- und Terrassenrestaurant mit spektakulärem Blick auf den Tafelberg. Die Luxury Zimmer (ca. 32 qm) verfügen über Bad, Dusche, WC, Föhn, Sat-TV, Telefon, Fax, Minibar und Klimaanlage.

Le Franschhoek Hotel & Spa *****
2. Station | 3 Nächte

Inmitten der wunderschönen Weinregion Franschhoek liegt das luxuriöse Le Franschhoek Hotel & Spa. Genießen Sie den einmaligen Blick auf die imposanten Franschhoek Berge, bei einem guten Glas Wein aus der Region. Die 63 Zimmer haben eine gehobene Ausstattung und bieten einen herrlichen Blick auf die Weinberge, den Garten oder den Fluss. Die Einrichtung der Zimmer in gedämpften Tönen spiegelt die entspannende Umgebung des Hotels wieder. Auch hier finden Sie Annehmlichkeiten wie High-Speed Internet, Klimaanlage, Föhn, Safe, Telefon, Sat-TV und Minibar.

Arabella Hotel & Spa *****
3. Station | 2 Nächte

Das exklusive Hotel liegt direkt am gleichnamigen Golfplatz und bietet einen faszinierenden Ausblick auf die Lagune. Eingerahmt von den Kogelberg Mountains, dort wo der Bot River in das Meer mündet, können Sie beim Abendessen das wunderschöne Panorama genießen. Die Einrichtung des Hauses vereint klassische Eleganz mit modernen Designtrends. Alle Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf die Umgebung oder den Garten. Die 145 Zimmer sind in entspanntem Farbdesign, welches die Umgebung widerspiegelt, eingerichtet. Mit allem Komfort eines 5 Sterne Hotel-Zimmers ausgestattet, können Sie sich am Blick auf die herrliche Umgebung oder den Garten erfreuen. Gastronomisch verwöhnen lassen Sie sich am besten in den hoteleigenen Restaurants: dem "Premiére", dem "Jamani" oder der "Lagunen Lounge".

Gondwanna Game Reserve *****
4. Station | 1 Nacht

Im Gondwana Game Reserve können Sie Afrikas Big Five - Elefanten, Büffel, Nashörner, Löwen und Leoparden - bei ihren Streifzügen durch den Fynbos beobachten. Freuen Sie sich auf Pirschfahrten, einen großen Infinity-Pool und ein Spa im afrikanischen Stil mit einem umfassenden Angebot an Anwendungen. Alle Zimmer bieten einen herrlichen Panoramablick
auf den umliegenden Busch und die Tierwelt. Kulinarisch verwöhnen Sie im Gondwana mehrere gastronomische Einrichtungen. Die Bar lockt mit einer Auswahl an Weinen und anderen Getränken (auf Anfrage). Zu den täglichen geführten Aktivitäten gehören Pferde-Safaris und Wanderungen durch den Busch. Entdecken Sie Spitzmaulnashörner, Geparden, Kap-Bergzebras und andere bedrohte Tierarten. WLAN nutzen Sie in den öffentlichen Bereichen der Lodge kostenfrei.

 

The Fancourt Resort *****
5. Station | 3 Nächte

Die ruhigen und geschmackvoll eingerichteten Zimmer sind einzigartig in ihrem zeitgenössischen und doch klassischen Stil. Alle Zimmer verfügen über Minibar, DSL -Internetzugang, Safe, Kabel-TV, Kühlschrank, Klimaanlage und über einen Balkon mit Blick auf die Outeniqua Mountains. In den zwei Restaurants des Fancourts verwöhnt man Sie mit internationalen Gerichten, die aus frischen regionalen Zutaten zubereitet werden. Die Hotelbar bietet Weine aus der Region an und zeichnet sich durch eine großzügige Gartenterrasse aus.

 

Milnerton Golf Club


Er liegt in Kapstadt direkt am weißen Bloubergstrand von Südafrika, auf einem engen Streifen Land zwischen der Rietvlei Lagune und der Table Bay. Der Golfplatz ist der einzige Links-Kurs in Kapstadt  und wurde kürzlich komplett überarbeitet, wodurch er deutlich aufgewertet wurde. Ursprünglich als 6-Loch Kurs angelegt, gibt es jetzt 18 Löcher, die nach der britischen Spielart angelegt sind, mit 9 Löchern weg vom Clubhaus und 9 Löchern wieder zurück. Er ist nicht be-sonders spektakulär angelegt, aber dem Wind völlig ausgesetzt.

18-Loch-Platz, Par 72, 5.740 m

Clovelly Golf Course


Der alteingewachsene Parkland Course, gilt als einer der schönsten Golfplätze der Region. Er ist nicht weit von Kapstadt entfernt, auf der Kap Halbinsel im Clovelly Tal. Das sanft gewellte Gelände, wird von Bergen auf der Nordseite und von Sanddünen im Süden umrahmt. Von einigen Stellen kann man einen Blick auf den Indischen Ozean genießen. Die Fairways des Clovelly Golf kurs sind relativ schmal und belohnen präzise Abschläge. Eine zusätzliche Herausforderung ist der kräftige Wind, der von der nahen False Bay in das Clovelly Tal hineindrückt.

18-Loch, Par 72, 5.869 m

De Zalze Golf Club


Dieser internationale Meisterschaftskurs liegt vor einer malerischen Berg-Kulisse und ist umgeben von sanft gewellten Weinbergen.Der Kurs ist anspruchsvoll. Wasser, riesige Fairway- und tiefe Greenbunker sind für alle Golfer eine Herausforderung. Spektakulär ist der Abschlag von einem Tee, das auf einer Insel gelegen ist. Wenn Sie beim "Golf in Südafrika" mitreden wollen, so müssen Sie De Zalze unbedingt gespielt haben.

Pearl Valley Golf Estate


Dieser Meisterschaftsplatz der Extraklasse gehört zu den exklusivsten und anspruchsvollsten Golfplätzen in der Kapregion. Der Berg River wandert durch das weit-läufige Anwesen. Nahezu bei jedem Loch kommt ein Wasserhindernis ins Spiel. Auch mit Bunkern wurde nicht gespart: 76 sorgsam integrierte Bunker verteilen sich auf die 18 Spielbahnen. Der Kurs ist eine Herausforderung für den passionierten Golfer.

18-Loch, Par 72, 6.085 m

Arabella Golf Course


Kürzlich als Nr. 5 in Südafrika bewertet! Der internationale Meisterschaftsplatz liegt an der Bot River Lagune, in der Nähe von Hermanus. Hier haben Sie einen spektakulären Blick auf die Kogelberg Mountain Range. Ellenlange Downhill-Fairways, schmale Par 3s an der Lagune entlang, knackige Par 4-Doglegs. Wald, Lagune und Vegetation bieten schöne, optische Reize. Der anspruchsvolle Platz lässt sich aufgrund der breiten Fairways auch gut von Anfängern spielen.

18-Loch, Par 72, 6.082 m

Pinnacle Point Estate


Nur 1 Stunde von Fancourt entfernt, erwartet uns ein weiteres Higlight:. Das „Pebble Beach von Südafrika“. Fantastische Aussichten auf den Indischen Ozean - und mit etwas Glück gibt es auch ein paar Blicke auf die vorbei-ziehenden Delphine. Par 72.

Montague at Fancourt


Einer der drei Spitzen-Golfplätze des Fan-court Resorts, designet von Gary Player, ein sehr schöner Parkland Course mit Par 72. Montagu belegt im Golf Digest Ranking South Africa Rang Nr. 7 – für viele Golfer/-innen aber "der Schönste alle Golfplätze".

The Links at Fancourt


Weltweit bekannt – ein absoluter Spitzen-Golfplatz von Gary Player auch für wirkliche Könner! Fancourt Links belegt Platz 1 im Ranking aller fast 500 Golfplätze Südafrikas und ist ein Privatplatz, auf dem Gäste üblicherweise keinen Zutritt erhalten!

Karte

Klimadaten

Südafrika Jan Feb Mär Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez
Max. Temperatur (°C) 26,1 27 25,4 23 20,2 18,1 17,4 17,8 19,2 21,3 23,5 24,9
Min. Temperatur (°C) 15,7 15,5 14,2 11,9 9,4 7,8 7 7,5 8,7 10,6 13,1 14,9
Niederschlag (mm) 14 16 21 41 68 93 83 77 41 33 16 17

reguläre Termine

Termine Preis p.P. im DZ Bemerkung
12.01. - 24.01.2019 ab 6.190,00 € mit vielen Leistungen gem. Ausschreibung
12.01. - 24.01.2019 ab 5.790,00 € Frühbucherpreis bis 01.08.2018

LEISTUNGEN

Folgende Leistungen sind im Grundprogramm enthalten:

  • Premium-Gruppenreise, persönlich begleitet durch Bounty Golfreisen Professional Nigel Elder
  • Transfer Flughafen - Hotel - Flughafen, sowie alle Transfers zu/von Golfplätzen
  • Inlandsflug Kapstadt - Nelspruit in Economy Class exkl. Golfgepäck
  • 12 x Übernachtung mit Frühstück in 5-Sterne Hotels gem. Programm
  • 2 x Abendessen (1 x Golf Restaurant, 1 x Gondwana Game Reserve)
  • Inkl. täglich reichhaltigem Frühstück
  • 8 x 18-Loch Golfrunden auf 8 ausgewählten Golfplätzen gem. Reiseprogramm, inkl. Cart auf Pearl Valley GC 
  • Reservierte Tee Times, bevorzugte Zeiten
  • Sightseeing City Tour und Ganztagesausflug gem. Porgramm

Hier gehts zur Ausschreibung.

Hinweis zur Teilnehmeranzahl: es sind insgesamt nur 8-14 Plätze verfügbar!


Das Reiseprogramm zum Grundprogramm

  • FREITAG 11.01.2019 | 1. TAG: Individueller Abflug nach Kapstadt.

  • SAMSTAG 12.01.2019 | 2. TAG: Ankunft Flughafen Kapstadt. Empfang am Flughafen und persönlicher Transfer zum Hotel The Table Bay (in Gruppen zusammengefasst). Check-In und abends Welcome-Dinner im Gold Restaurant.

  • SONNTAG 13.01.2019 | 3. TAG: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18-Loch-Golfrunde auf Milnerton GC. Transfer zum Hotel. Abends individuelle Gestaltung

  • MONTAG 14.01.2019 | 4. TAG:  Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18-Loch-Golfrunde im Clovelly GC. Nach der x zum Kap der guten Hoffnung. Abends individuelle Gestaltung.
  • DIENSTAG 15.01.2019 | 5. TAG: Frühstück. Check-Out. Stadtrundfahrt & Tafelberg. Transfer zum Hotel Le Franschhoek. Rest des Tages zur freien Verfügung. Abends individuelle Gestaltung.
  • MITTWOCH 16.01.2019 | 6. TAG: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18-Loch-Golf runde im De Zalze Golf Estate. Nach der Golfrunde Besuch der Ernie Els Winery. Transfer zum Hotel. Abends individuelle Gestaltung.

  • DONNERSTAG 17.01.2019 | 7. TAG: Frühstück. Transfer zum Golfplatz, 18-Loch-Gol frunde im Pearl Valley Golf Estate. Transfer zum Hotel. Abends individuelle Gestaltung.

  • FREITAG 18.01.2019 | 8. TAG: Frühstück. Check-Out. Weinverkostung auf dem Weg zum Hotel Arabella Hotel & Spa bei Hermanus. Check-In. Abends individuelle Gestaltung.
  • SAMSTAG 19.01.2019 | 9. TAG: Frühstück. Check-Out. 18-Loch-Golfrunde im Arabella GC. Abends individuelle Gestaltung.
  • SONNTAG 20.01.2019 | 10. TAG: Frühstück. Check-Out. Transfer zum Gondwana Game Reserve. Check-In und abends Pirschfahrt im Game Reserve.
  • MONTAG 21.01.2019 | 11. TAG: Frühstück. Früh morgens Pirschfahrt. Check-Out. Transfer zum Golfplatz und 18-Loch- Golfrunde auf dem Pinnacle Point GC. Nach der Runde Transfer in das Fancourt Resort. Check-In. Abends individuelle Gestaltung.
  • DIENSTAG 22.01.2019 | 12 TAG:  Frühstück. 18-Loch-Golfrunde auf dem Montagu Golfkurs am Fancourt Hotel. Abends individuelle Gestaltung.

  • MITTWOCH 23.01.2019 | 13. TAG: Frühstück. 18-Loch-Golfrunde auf dem The Links at Fancourt Golfkurs am Fancourt Hotel. Abends individuelle Gestaltung.

  • FREITAG 24.01.019 | 14. TAG: Frühstück. Check-Out. Transfer zum Fluhafen George und Abreise oder individuelle Verlängerung.

Hinweis: Änderungen vorbehalten. Programm eventuell auch in anderer Reihenfolge möglich.


Feedback

Teilnehmer Südafrika-Reise 2017:

Sehr geehrter Herr Neher

Wir sind zurück von unserer Südafrika-Reise. Es war von A bis Z perfekt: die Hotelauswahl, die Route, die Golfplätze und nicht zuletzt die tolle Organisation und umsichtige Begleitung durch Nigel Elder. Herzlichen Dank dafür! Die Reise war top und wird uns noch lange in bester Erinnerung bleiben. Auch die Zusammensetzung der Gruppe hat gepasst - wir wollen uns für ein Wiedersehen treffen.

Da es unsere erste Gruppenreise war, wussten wir nicht, was uns erwarten wird… Dank der guten Erfahrung könnten wir uns vorstellen, mit Bounty eine Japan-Golfreise zu machen - allerdings erst ab Herbst 2017 oder im nächsten Jahr. Darf ich Sie bitten, mich zu benachrichtigen, sobald eine weitere Japan-Reise in Planung ist? Vielen Dank.

Herzliche Grüsse aus der Schweiz und weiterhin viel Erfolg!


Teilnehmer Südafrika-Reise 2017:

Sehr geehrter Herr Hess,

nun sind meine Lebensgefährtin und ich, schon fast eine Woche wieder zurück und "die Reise wirkt noch immer nach", insbesondere dann, wenn wir anderen davon berichten.

Wir dürfen uns bei Ihnen - und Ihren Mitstreitern - für eine hervorragend organisierte und exzellent durchgeführte Reise bedanken. In Zusammenhang gilt unser besonderer Dank auch unsrem Betreuer vor Ort, Herr Nigel Elder, der mit seiner ruhigen und kompetenten Art und seinem unermüdlichen Einsatz auch vor Ort für einen einfach schönen und absolut reibungslosen Golf- und Erlebnisurlaub gesorgt hat. 

Das Land selber spricht ja für sich, aber durch die Wahl der Route selbst, der Hotels und Golfplätze war es doch eine ganz besondere Reise. 

Herzlichen Dank.



Hotel allgemein
5,8
Service im Hotel
6,0
Gastronomie
6,0
Lage und Umgebung
6,0
Preis-Leistungsverhältnis
5,0
Pflegezustand
6,0
Design / Lage
6,0
Clubhaus / Service / Training
5,5

Feedback unserer Kunden zu dieser Reise:

nach oben

Agentur Login